Reiseinformationen Costa Rica

 

Bekleidung /Gepäck

Costa Rica ist ein tropisches Land, also reichen meist T-Shirt und kurze Hosen. Es kann jedoch in den Bergen merklich kalt werden und ein Pullover, lange Hosen und feste Schuhe sind dann von Vorteil. Einen leichten Regenschutz sollte man auch in seinem Gepäck mitführen.

Klima

Costa Rica liegt in den Tropen und das Klima teilt das Land in zwei Regionen auf: Die immerfeuchte Atlantikregion und die wechselfeuchte Pazifikregion. Durch die tropische Lage gibt es nur zwei Jahreszeiten, nämlich die Regenzeit, die sich von Mai bis Oktober erstreckt und die Trockenzeit, die von November bis April reicht. Natürlich sind auch während der Trockenzeit je nach Region stundenweise oder auch tägliche Niederschläge möglich.
Während der Regenzeit kommt es in den Nachmittagsstunden meist zu 2-3 Stunden lang anhaltenden heftigen Niederschlägen, wie sie für diese Klimazone üblich sind. Die Vormittags und Abendstunden sind jedoch auch in der Regenzeit meist sonnig. Insgesamt sind auf der Pazifikseite Costa Ricas in der Regel wesentlich geringere Niederschläge als auf der Atlantikseite zu erwarten.

Die Temperaturschwankungen zwischen den Jahreszeiten sind sehr moderat und vor allem von der Höhenlage abhängig. San José hat beispielsweise mit seiner Höhenlage von rund 1150m über dem Meeresspiegel ein vergleichsweise mildes Klima, das die Einheimischen gerne als „ewigen Frühling“ bezeichnen. Die durchschnittlichen Temperaturen liegen dort zwischen 14 und 24 Grad Celsius im Dezember und 17 bis 27 Grad Celsius im Mai.
Viel wärmer ist es dagegen in den Küstenregionen. Die Durchschnittstemperaturen an der karibischen Küste betragen am Tage über 30°C und in der Nacht 21°C. An der pazifischen Küste ist es sogar noch um einige Grad wärmer, jedoch macht sich hier die geringere Luftfeuchtigkeit bemerkbar, was die Wärme wesentlich erträglicher macht.

Die Wassertemperaturen an den Küsten schwanken nur gering und reichen von 26°C im Januar und Februar und erreichen ihren Höhepunkt von 29°C im September.

Gesundheit

Costa Rica ist eine rühmliche Ausnahme in Mittelamerika wenn es um die Gesundheit geht. Es gibt ein dichtes Netz an Krankenhäuser und viele Gesundheitsstationen im Land. Die ärztliche Versorgung in Costa Rica ist also relativ gut. Bei kleineren Problemen hilft auch eine Apotheke die in Costa Rica auch Medikamente verschreiben und auch evtl. Spritzen verabreichen können.

In Costa Rica ist die Sonneneinstrahlung sehr hoch. Immer hohen Lichtschutzfaktor der Sonnencreme verwenden, am besten mit T-Shirt, noch besser langärmlig, während des Tages benutzen. Langarmiges Hemd und Hosen sind auch ein guter Schutz für Insektenstiche, in Verbindung mit einem wirksamen anti-Mücken Spray.

Impfungen

Von den Behörden sind keine Impfungen vorgeschrieben wenn man als Urlauber nach Costa Rica kommt. Die einzige Ausnahme besteht bei Personen die aus Gelbfieber gefährdeten Gebieten einreisen. Diese müssen eine Impfung vorweisen. Dieser Fall tritt bei dem normalen direkt Reisenden aus Europa nicht auf.

Papierkram & Geld

Für Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz braucht es für Costa Rica kein Visum. Bitte vergewissern Sie sich, dass Ihr Reisepass noch sechs Monate nach dem Einreisedatum gültig ist und dass er falls Sie über die USA fliegen auch den nordamerikanischen Einreisebestimmungen entspricht.

Um in Costa Rica als Tourist ein Fahrzeug zu führen, genügt ein europäischer Führerausweis.

Der Colon ist die Landeswährung von Costa Rica man kann aber mit US$ praktisch bei allen touristischen Lokalitäten bezahlen. Auch ist es fast überall möglich mit der Kreditkarte zu zahlen (Master oder Visa)

Praktisch bei allen Banken und Bankautomaten kann man mit Master- oder Visacard Bargeld beziehen bei manchen auch mit EC (Maestro).

Elektrizität/Handy

Costa Rica hat grundsätzlich 110 Volt. In Costa Rica haben wir Mittlerweilen ein gutes Handynetz, nur manchmal in den Bergen oder an der Küste hat man kein Empfang. Wifi hat es bei den meisten Hotels gratis.

 

Haben Sie zusätzliche Fragen, schreiben Sie uns!