ADOBE RENT A CAR

Versicherungsbestimmungen

Haftpflichtversicherung: Die Haftpflichtversicherung ist im Mietpreis inbegriffen und deckt
wie folgt:

  • Haftpflicht bei Tod und Verletzung von Drittpersonen: US$ 100.000.– pro Schadenfall
  • Haftpflicht für Materialschäden an Fremdeigentum maximal US$ 20.000

Basisversicherung: Loss Damage Waiver (LDW)

Diese Versicherung ist obligatorisch und ist im Mietpreis inbegriffen.
Leistungsumfang Loss Damage Waiver (LDW):

  • Schäden am Mietwagen (Selbstbehalt US$ 1000)
  • Diebstahl (Selbstbehalt US$ 1000)

Die Versicherung deckt nicht:
Den Verlust von Schlüsseln, Nummernschild oder Fahrzeugpapieren, Schäden durch Vandalismus, Teildiebstahl, Schäden an Frontscheibe, Scheinwerfern/Rücklichtern und Reifen, Abschleppdienst und Bergung des Autos nach Unfall.

Zu hinterlegende Kaution bei Abschluss der Basisversicherung (LDW) US$ 750 für alle Wagentypten mittels Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express) bei Mietantritt zu hinterlegen.

Zusatzversicherung SPP Kosten US$ 17.- pro Tag

Die Zusatzversicherung SPP ist ein optimaler Risikoschutz.
Zusätzlich zum Leistungsumfang der Loss Damage Waiver (LDW)-Versicherung sind folgende Punkte versichert:

  • das Deckungslimit der Haftpflichtversicherung erhöht sich auf 5 Millionen US$
  • der Selbstbehalt von US$ 1000 für Schäden am Mietwagen oder Diebstahl entfällt
  • mitversichert sind zudem Schäden durch Vandalismus, Teildiebstahl, Schäden an Frontscheibe, Scheinwerfern/Rücklichtern und Reifen, Abschleppdienst und Bergung des Autos nach Unfall

Die Zusatzversicherung deckt nicht:
Den Verlust von Schlüsseln, Nummernschild oder Fahrzeugpapieren
Zu hinterlegende Kaution bei Abschluss der Zusatzversicherung (SPP): US$ 100 für alle Wagentypten mittels Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express) bei Mietantritt zu hinterlegen.

Fahrlässiges Fahrverhalten

Keine der oben genannten Versicherungen deckt Kosten im Falle eines Schadens am Fahrzeug oder an Dritten durch fahrlässiges Verhalten wie:

  • Fahren unter Einfluss von Alkohol oder Drogen.
  • Wenn der Fahrzeuglenker nicht im Mietvertrag als Fahrer eingetragen ist.
  • Schäden durch das Überqueren von Flüssen, Seen oder Lagunen.
  • Schäden durch Fahrten im Meer (Achtung auf die Gezeiten!)
  • Fahren auf für das Auto nicht geeigneten Strecken (z.B. Off-Road-Fahren mit einem normalen PKW)
  • Übermäßige Geschwindigkeit auf schlechten Straßen.
  • Wenn nach einem Unfall kein offizieller Polizeibericht und Versicherungsbogen vorgelegt werden.