MOTORRADREISEN
MOTORRADMIETE

Nicoya: Sonne, Strand und Abenteuer

San José – Orotina – Tilaran – Tamarindo – Samara – Paquera – Orotina – San José

Die Nicoya-Halbinsel: Auf zwei Rädern die wilde Schönheit der Halbinsel erobern!

7 Tage / 6 Nächte

Tauche ein in das Abenteuer auf der Nicoya-Halbinsel und erlebe mit deinem Motorrad die atemberaubende Schönheit unberührter Natur. Von verschlungenen Küstenstrassen bis zu malerischen Bergwegen bietet diese Tour den perfekten Mix aus Nervenkitzel und Erholung.Diese Reise führt Dich durch eine faszinierende Kombination aus Natur, Kultur und Abenteuer, während Du die einzigartige Schönheit dieser Region erkundest.
Die Vielfalt der Landschaften, von sandigen Küstenstrassen bis hin zu bergigen Pfaden, macht diese Halbinsel zu einem Traumziel für Motorradfahrer auf der Suche nach spannenden und abwechslungsreichen Strecken.

Reiseverlauf:
Tag 1:Ankunft am Flughafen, Abholung durch uns und Transfer zum Hotel für die 1. Nacht. Unsere Motorräder haben keine Seitentaschen oder Koffer als Standardausrüstung. Auf Wunsch können wir diese zur Verfügung stellen, inkl. Seesäcke. Wir geben das Gewünschte gleich mit, damit am Morgen vor der Reise im Hotel umgepackt werden kann.

Tag 2: Abholung im Hotel zum Motorradübergabeort. Begrüssung und allgemeine Informationen zur Tour. Übergabe und Bepackung der Motorräder. Abfahrt zum ersten Zielort Montverde. Monteverde ist ein bekannter Ort mitten im Regenwald

Tag 3: Nach dem Frühstück geht es bereits weiter auf die Nicoya- Halbinsel. Der berühmte Surferort Tamarindo bietet eine belebtes Strandleben. Einem Partyabend steht nichts im Weg.

Tag 4: Am Strandentlang geht es bis weiter unten nach Samara.  Samara, Costa Rica, ist ein Traumziel mit wunderschönen Stränden und idealen Bedingungen für Wassersportarten wie Surfen und Schnorcheln. Die reiche Tierwelt, darunter Meeresschildkröten, und die entspannten Pura Vida -Atmosphäre machen Samara besonders attraktiv. Vielfältige Unterkünfte und lokale Küche runden das Angebot für Naturliebhaber und Strandurlauber ab.

Tag 5: Die Küstenroute von Samara nach Paquera in Costa Rica bietet eine spektakuläre Fahrt durch malerische Landschaften und charmante Dörfer. Auf der Strasse 160, die grössßtenteils unbefestigt ist, erleben Reisende dichte tropische Wälder und wunderschöne Strände wie Nosara und Santa Teresa, die für ihre hervorragenden Surfbedingungen bekannt sind. Die etwa 4- bis 5-stündige Fahrt ermöglicht zahlreiche Fotostopps und kurze Erkundungen, bevor sie in Paquera endet, wo eine Fähre nach Puntarenas genommen werden kann.

Tag 6:Die Reise von Paquera nach Orotina in Costa Rica beginnt mit einer beeindruckenden Fährfahrt über den Golf von Nicoya nach Puntarenas. Nach der etwa 1,5-stündigen Überfahrt setzt sich die Fahrt auf der gut ausgebauten Strasse 27 fort, die durch üppige Landschaften und charmante kleine Dörfer führt. Unterwegs genießen Reisende beeindruckende Ausblicke und die Möglichkeit, lokale Köstlichkeiten in den Raststätten entlang der Strecke zu probieren. Die gesamte Reisezeit beträgt etwa 2,5 Stunden, abhängig von Verkehrsbedingungen, und endet zurück am Ausgangspunkt. Die letzte Nacht verbringen wir wieder im Hotel Iguana Verde in Orotina.

Tag 7: Heute geht es für die meisten wieder nach Hause und es heisst Abschied nehmen. Wir fahren dich an de Flughafen oder nach Absprache zu Deinem Wunschort.

INCLUDED

– Deutschsprachiger Tourguide
– Flughafentransfers
– Mietmotorrad: Yamaha XT600E (eine davon tiefer gelegt) oder Yamaha XT660R
– bei grösserer Teilnehmerzahl Begleitfahrzeug (für Gepäcktransport)
– Übernachtungen (3-4 Sterne) im geteilten Doppelzimmer
– Mahlzeiten: Frühstück
– Mautgebühren, Fähren und Strassensteuer falls, nicht umfahrbar
– Eintrittsgebühren für Aktivitäten, die im Tourbeschrieb aufgeführt sind
– Wir kommen meist um ca. 15 Uhr am Zielort an.

EXCLUDED

– Flüge & Flughafengebühren
– Treibstoff für das Mietmotorrad
– Weitere zusätzliche Aktivitäten und Eintrittsgebühren
– Nicht aufgelistete Mahlzeiten & Getränke
– Bar- und Restaurantbesuche
– Motorradkleidung und -Ausrüstung sowie Helm
– Auslandskrankenversicherung (Pflicht!)
– Vollkasko und Diebstahlversicherung (Kann separat dazu gebucht werden, siehe Versicherung)
– Einzelzimmerzuschlag
– Alles, was nicht unter enthaltene Leistungen aufgeführt wurde

Allgemein können Aktivitäten dazu gebucht werden, wird separat verrechnet oder ausgetauscht, dann wird der Differenzbetrag verrechnet.
Es wird kein Geld für nicht besuchte Aktivitäten zurückerstattet.

Bist Du Dir nicht sicher, was Du mitbringen sollst? Allgemein haben wir alles hier, was Du fürs Motorrad fahren brauchst. Wir empfehlen aber trotzdem, den eigenen Helm mitzubringen. Bei den meist warmen Temperaturen empfehlen wir Schutzwesten und Knieschoner. Hier muss auch in der Trockenzeit mit Regen gerechnet werden. Wer also nicht gerne nass wird, sollte einen Regenschutz dabei haben.

Packliste